WAS IST ELEKTROTECHNIK?

Die Elektrotechnik ist vergleichsweise einer der neueren Bereiche des Maschinenbaus und geht auf das späte 19. Jahrhundert zurück. Es ist dieser Zweig der Technik, der sich mit der Technologie der Elektrizität, der elektronischen Komponenten und des Elektromagnetismus beschäftigt. Elektroingenieure arbeiten an einer Vielzahl von Komponenten, Geräten und Systemen, vom winzigen Mikrochip bis zum riesigen Kraftwerksgenerator.

Das Interesse an dieser Branche entwickelt sich in der Regel aus dem Interesse am Umgang mit verschiedenen Stromkreisen und Komponenten. Vom Widerstand bis zum Transformator ist dieser Zweig der Technik die Wurzel für die meisten Elektrogeräte zu Hause und die vielen komplizierten Komponenten in einem Kraftwerk!

Erste Experimente mit Elektrizität umfassten primitive Batterien und statische Aufladungen. Das eigentliche Design, die Konstruktion und die Herstellung nützlicher Geräte und Systeme begann jedoch mit der Umsetzung von Michael Faradays Induktionsgesetz, das im Wesentlichen besagt, dass die Spannung in einem Schaltkreis proportional zur Änderungsrate des Magnetfeldes durch den Schaltkreis ist.

Zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Elektrotechnik gehören Thomas Edison, der für die Erfindung der Glühbirne bekannt ist, George Westinghouse, der für die Erfindung des Wechselstroms bekannt ist, Nikola Tesla, der für die Erfindung eines einfachen Induktionsmotors bekannt ist, Guglielmo Marconi kwon für die Erfindung des Radios und Philo T. Farnsworth, der für die Erfindung eines Fernsehers bekannt ist. Diese Geräte, die im täglichen Gebrauch eines Menschen so verbreitet sind, wurden zunächst mit einem selbst entwickelt.

WAS MACHT EIN ELEKTROINGENIEUR?

In Verbindung mit den schönen Konzepten der Physik, Mathematik und Elektroniktheorie ist ein Elektroingenieur in der Regel derjenige, der die einfachen elektronischen Geräte und Schaltungen entwickelt, konstruiert und verwaltet.

„Elektronikingenieure entwerfen und entwickeln elektronische Geräte wie Rundfunk- und Kommunikationssysteme – vom tragbaren Musikplayer bis zum Global Positioning System (GPS)“, sagt das U.S. Bureau of Labor Statistics.

WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZWISCHEN ELEKTROINGENIEUREN UND ELEKTRONIKERN?

Die Elektrotechnik ist der Zweig der Technik, der einen vollständigen Überblick über alles gibt, was mit dem Konzept der Elektrizität zu tun hat. Dieser Zweig ist über Themen wie z.B.

  • Spannung und Strom
  • Hochfrequenzschaltungen
  • Digitale und analoge Schaltungen
  • Medizinische Technologie
  • Messen und Regeln
  • Energie- und Energiesysteme
  • Mikrocontroller
  • Generatoren
  • Batteriemanagement
  • Steuerungssysteme und vieles mehr…….

Die Elektronik ist der Bereich, der die Funktionsweise dieser Schaltungen konzipiert.

Mit einfachen Worten kann man sagen, dass die Elektronik eine Teilmenge des elektrischen Teils ist.

In der Elektronik geht es im Grunde genommen mehr oder weniger um Transistoren, Dioden und ähnliche Komponenten, die in miniaturisierten integrierten Schaltungen und dergleichen angeordnet oder gehalten werden. Die Elektronik wird bis zur Anwendung einfacher Geräte auf einer Leiterplatte verpackt. Alles, was Sie in einem Computer, einer Komponente eines Autos und sogar einem Smartphone finden! Hier ist die Spannung in den meisten Fällen auf 5V bei geringem Strom begrenzt.

KARRIEREMÖGLICHKEITEN

Rundfunkingenieur – Rundfunkingenieure, auch bekannt als Rundfunktechniker, sind die Personen, die für den Aufbau und Betrieb von Video- und Audioanlagen für Fernseh- oder Radiosendungen verantwortlich sind. Hier finden Sie einige wenige Berufe aufgelistet, die in dieses Feld fallen.

Schaltungsdesigner – Hauptsächlich übernimmt er die Aufgabe, die physische Form herauszufinden, die eine elektronische Schaltung annehmen wird. Gibt einen nivellierten Überblick über das elektrische Design des Aufbaus der physikalischen Schaltung.

Nachrichtentechniker – Ein Nachrichtentechniker ist für die Forschung, das Design, die Entwicklung und die Produktion von Kommunikationsgeräten/Systemen verantwortlich. Die Kommunikationstechnik umfasst Kommunikationsformen wie Satelliten, Funk, Internet und Breitbandtechnologien sowie drahtlose Telefondienste.

Verbraucheranwalt – eine Person, deren Aufgabe es ist, die Rechte der Verbraucher zu schützen, z.B. durch Beratung, Produktprüfung oder den Versuch, die Gesetze über den Verkauf von Waren zu verbessern.

Konstrukteur – Ein Konstrukteur ist ein allgemeiner Begriff, der mehrere technische Disziplinen umfasst, einschließlich Elektrotechnik, Maschinenbau usw. Arbeitet grundsätzlich am Designende in einer beliebigen Disziplin vom Übersichtslayout bis zum fertigen Produkt.

In welchen Bereichen gedruckte Elektronik anzutreffen ist, können Sie in diesem Blogeintrag nachlesen.